25 Mai 2019
Cengiz Ehliz vermutet hinter Schlägen gegen sich einen Tom Rohrböck - Quelle: Facebook

München - Cengiz Ehliz gilt als einer der größten Kaufleute unserer Zeit. Er ist Visionär und Präsident von wee. Er revolutioniert den gebeutelten Einzelhandel weltweit und gewinnt Investoren von überall aus Europa. Aber seit einiger Zeit enthüllt vor allem ein Berliner Popularen Verlag Geschehnisse um den großen Unternehmer. Es soll immer wieder Unregelmässigkeiten rund um wee, COOINX des Michael Scheibe und womöglich ein ICO einer weeNexx AG gegeben haben. Ehliz vermutete Spitzel in seinem Unternehmen. Immer wieder wussten Postillen wie Hessen Deppesche oder Bayern Deppesche gut über Vorgänge bei wee Bescheid.

Dahinter sollen nun ein Tom Rohrböck (irgendwie der CDU nahe) und ein Felix Deister (SPD Rodgau in Hessen) stecken. Deister ist Autor und sieht sich als Enthüllungsjournalist. Hier eine Kostprobe: https://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/cengiz-ehliz,-die-weebusiness-gmbh-und-der-seltsame-preis-zum-bunten-ball-der-csu-münchen.html.

Dieser Tom Rohrböck taucht aber weder als Gesellschafter dieses Popularen Verlags auf, noch je als Redakteur. Eine private Begegnung zwischen Cengiz Ehliz und Tom Rohrböck soll vor Jahren mal aus dem Ruder gelaufen sein. Mehr weiß man nicht. Und - es ist möglich, dass Rudolf Engelsberger, Intimfeind von Cengiz Ehliz, mit diesem Tom Rohrböck verbunden ist.

Auf jeden Fall versucht sich Cengiz Ehliz nun an einem großen juristischen Schlagabtausch mit den Popularen und gegen Engelsberger, Tom Rohrböck und sonstwen. Tilmann Meuser, treuer Freund zu Cengiz Ehliz, hat das gewagt medial aufbereitet und sicher etwas überspitzt.

ÜBER KLANNT.DE

Werner Klannt
Klannt Media
Elisabethenstr. 8
55545 Bad Kreuznach, Deutschland

Social Links

Kategorien